Hochzeitszeremonien

Viel Freude macht mir die individuelle und persönliche Gestaltung von Hochzeitzeremonien – zentraler Punkt dieser Zeremonie ist die Ansprache, die sich in sehr persönlicher Form an das Hochzeitspaar richtet und die der Besonderheit des Tages gerecht wird.

 

Wann kommt eine Hochzeitszeremonie in Frage?

Eine Hochzeitszeremonie, oftmals auch als „freie Trauung“ bezeichnet, ersetzt natürlich nicht das Standesamt. Eine Eheschließung oder die Eintragung gleichgeschlechtlicher Lebensgemeinschaften ist Sache des Standesbeamten – hier wird einer Lebensgemeinschaft die rechtliche Form verliehen – meist aber auch nicht mehr und das ist eben vielen Paaren zu wenig. Wenn dann eine kirchliche Trauung nicht möglich ist oder nicht gewünscht wird, auf einen feierlichen Rahmen mit einem Versprechen und einer persönlichen Ansprache jedoch nicht verzichtet soll – dann ist eine Hochzeitszeremonie genau das Richtige.

Bei dieser Zeremonie steht das Paar im Mittelpunkt. Aus zwei individuellen Leben wird eine gemeinsame Lebensgeschichte, getragen von gegenseitiger Liebe. Die Hochzeitszeremonie steht am Anfang des Festes, der einen der wichtigsten Tage des Lebens darstellt.

Über die Gestaltung der Hochzeitszeremonie wird es intensive Gespräche geben – denn sie soll individuell und nach Ihren Wünschen gefeiert werden – vieles ist möglich und machbar, über alles kann gesprochen werden.

Gerne können Sie einen ganz unverbindlichen Kontakt zu mir aufnehmen, um weitere Informationen zu erhalten, offene Fragen zu klären, Termine abzustimmen.

Ich freue mich auf Sie!

Powered by WordPress | Designed by: Best WordPress Themes | Thanks to Free WordPress Themes, Premium Themes and